UnterbewusstseinsCoaching – „Seelenspiegel“

Erfahre beim UnterbewusstseinsCoaching – durch das Arbeiten mit Bildern und Symbolen  – mehr über dich selbst, aber auch über andere Personen, wie sie denken, fühlen und warum sie so handeln. Gewinne dadurch wichtige Erkenntnisse für dein weiteres Tun. Vertraue darauf, dass es auch für scheinbar unlösbare und hartnäckige Probleme eine Lösung gibt. Eine Lösung, die genau für dich und dein Leben passt.
Schon ein Perspektivenwechsel oder der Blick mit anderen Augen kann dabei helfen, das Bild von einer belastenden Situation klarer zu erkennen, sodass die Entscheidung, wie weiter vorzugehen ist, leichter fällt. Durch die klare Ausrichtung und Verbindung mit den inneren Ressourcen werden neue Energien freigesetzt und energetische Blockaden gelöst, die beim Finden von neuen Lösungsweg hilft.
Nimm wahr und höre, was deine Seele braucht, was sie dir spiegelt – „Seelenspiegel“.

Du hast viele Fragen, aber nicht die Antworten darauf?
Frage dein Unterbewusstsein und du bekommst die Antworten, die dir nicht bewusst sind.

Wie läuft ein UnterbewusstseinsCoaching ab?

Alles beginnt mit einer Frage, mit deiner Frage, die du mit (nach)denken nicht lösen konntest.
Wie soll ich mich in der Situation … entscheiden?
Was kann ich tun, um …?
Was sind die nächsten Schritte …?
Welche Menschen …?
Warum habe ich immer …?

Die Antworten bekommst du, indem ich dir Bilder zeige, diese Bilder bewege bzw. verändere und du spontan darauf antwortest.
Dein Unterbewusstsein reagiert schnell und weiß sofort die Antwort, denn es spricht aus der Emotion, aus deiner Gefühlswelt, aus deinem Inneren. Wenn du deine Antworten aus deinem Unterbewusstsein nicht verstehst, übersetze ich sie dir. Dann folgt das Aha-Erlebnis und du verstehst, was deine nächsten Schritte sind in deinem Leben.

Was bringt dir das UnterbewusstseinsCoaching?

Du verbindest dich mit deinem Unterbewusstsein und deinem Ich
*Du erfährst mehr über dich, deine Situation und deine “MitspielerInnen”, wie sie denken, fühlen und warum sie so handeln.
*Du gewinnst wichtige Erkenntnisse für dein weiteres Tun.
*Du bekommst Orientierungshilfe für deine nächsten Schritte
*Du gewinnst Vertrauen, dass es auch für scheinbar unlösbare und hartnäckige Probleme eine Lösung gibt.
*Du lernst deine innere Stimme, die Sprache des Unterbewusstseins kennen.
*Du entdeckst die Magie und Kraft der Worte.

Bewusst Entscheidungen zu treffen, also das Bewusstsein einzuschalten, kostet den Körper 4x mehr Energien als wenn sie aus dem Unterbewusstsein kommen.

Hast du viele Fragen, die du nicht beantworten kannst?

Fragst du dich manchmal nach dem WARUM?
WARUM habe ich diese Erfahrung machen müssen? WARUM bin ich krank?
WIE werde ich wieder gesund?
WARUM klappt es in der Liebe / im Job nicht so recht? WARUM bin ich nicht erfolgreich?


Fragst du jetzt vielleicht nach dem WER?
WER kann diese Fragen beantworten?
Du selbst. Dein Unterbewusstsein. Deine innere Stimme.
Du selbst hast dein Leben in der Hand. Du selbst kannst viel mehr über dich selbst erfahren, indem du mit deinem Unterbewusstsein, deiner inneren Stimme, deiner Intuition, deinem Selbst, deinem Inneren Kontakt aufnimmst

Du bist der Regisseur bzw. die Regisseurin deines eigenen Lebens.
Bring mehr Klarheit in deine Gedanken und dein Leben! Dein Unterbewusstsein hilft dir dabei.

2 Bienen - glückliche Beziehung

Wie schnell entscheidet das Unterbewusstsein?

Das Unterbewusstsein entscheidet innerhalb von Sekunden. Es ist ca.10 000 Mal schneller als unser bewusster Verstand. Während das Bewusstsein ca. 80% der Energien im Gehirn verbraucht, sind es beim Unterbewusstsein lediglich 20% der Energien. Es kann ca. 80 000 Informationen pro Sekunde, das sind 11 Mio Bits pro Sekunde aufnehmen, verarbeiten und speichern. Nur 0,1% dessen, was unser Gehirn gerade macht, wird uns bewusst. Die restlichen 99,9% verarbeitet das Gehirn unbewusst.

Woran erkenne ich mein Unterbewusstsein?

Es ist die innere Stimme, die Stimme, die du plötzlich hörst. Es ist dein Inneres, deine Intuition, die du wahrnimmst.

Was ist das Unterbewusstsein?

Wir haben zwei Wahrnehmungssysteme – das Bewusstsein und das Unterbewusstsein. Unser Tun und Handeln sowie unser Sprechen, unsere Bewegungen im Alltag finden oft automatisiert, ohne Bewusstsein, also unbewusst statt. Das Unterbewusstsein speichert und verarbeitet jeden Gedanken, jede Emotion, jedes Ereignis. Es nimmt keine Bewertung in gut oder schlecht vor, aber es speichert alle Eindrücke, ob wir es wollen oder nicht.

Was beeinflusst dein Unterbewusstsein?

Alles, was du regelmäßig machst, merkt sich dein Unterbewusstsein. Wenn du täglich joggen gehst, wird dein Unterbewusstsein auf Joggen bzw. Sport programmiert. Wenn du immer Angst hast, wird dein Unterbewusstsein auf Angst programmiert. Du kannst dein Unterbewusstsein auch neu programmieren, denn es kann nicht unterscheiden, was Realität und was Fiktion ist.

Kann mich mein Unterbewusstsein krank machen?

Ja, denn wenn du immer Angst hast, z. Bsp. beim Lift fahren, macht das deinem Körper Stress. Stress schwächt sein Immunsystem und ein schwaches Immunsystem ist anfälliger für Infektionen.

Was passiert mit unserem Unterbewusstsein, wenn wir schlafen?

Unser Unterbewusstsein „schläft“ nie! Es nimmt auch im Schlaf Reize auf und „hört zu“. Das Gehirn ist nachtaktiv und verarbeitet Eindrücke, Emotionen und das, was neu gelernt wurde.

Ein UnterbewusstseinsCoaching ist eine energetische Tätigkeit, die niemals einen Arzt oder Therapeuten ersetzen kann. Es wird auch nicht in den Bereich der PsychotherapeutInnen oder Lebens und SozialberaterInnen eingegriffen.
Diese Methode hilft, neue Lösungswege zu finden, energetische Blockaden zu lösen und innere Stärke zu gewinnen, stellt jedoch keine Heilbehandlung dar und ersetzt weder einen Arzt noch einen Psychotherapeuten.