Chiasamen - Wundermittel der Maya

Chia Samen – das neue Superfood?

„Chia“ bedeutet in der Sprache der Mayas „Kraft“ und galt lange Zeit als Nahrung der Läufer, da diese aufgrund der energiespendenden Wirkung den ganzen Tag laufen könnten. Auch heute noch vertrauen Athleten dieser Wunderdroge, die ihnen Ausdauer, Kraft und Energien liefert, aber keinen Eigengeschmack hat.

Die gesundheitsfördernden Eigenschaften sind auf den hohen Anteil an Antioxidantien, Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen (Vitamin B und E), Mineralstoffen (Kalium, Kalzium Phosphor), Spurenelemente (Eisen, Magnesium, Zink, Natrium und Kupfer) und Omega-3 sowie Omega-6-Fettsäuren zurückzuführen. Dieser Samen, der wie Leinsamen aussieht und geschmacklos ist, enthält mehr Antioxidantien als Blaubeeren, 5x mehr Kalzium als Milch, doppelt so viel Kalium wie Bananen und ist gluten- und cholesterinfrei. Habe ich Sie schon überzeugt?

Essen Sie 2 EL Chia Samen täglich und leisten Sie damit einen wertvollen Beitrag für Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden sowie Ihre innere und äußere Schönheit! Wer bei den heimischen Produkten bleiben will, dem empfehle ich geschroteten Leinsamen. Manche sagen, der wäre mindestens genauso gesund, aber nicht so teuer.

Was kann der Chia Samen?

  • schützt vor Herz-Kreislauferkrankungen und reguliert den Blutdruck
  • stimuliert die Verdauung und hat eine darmreinigende Wirkung
  • reguliert den Blutzuckerspiegel
  • sorgt für einen stärkeren und schnelleren Muskelaufbau
  • stärkt das Immunsystem
  • verbessert die Konzentration und Stimmungslage
  • hilft beim Abnehmen, weil er lange sättigt
  • Anti-Aging Mittel

Wie nehme ich den Chia Samen ein?

Der Samen kann Salaten, Suppen, Brot, Smoothies oder dem Müsli beigemengt werden. Sie können ihn auch mahlen, in ein Getränk streuen oder es zu einem Gel mit Wasser anrühren.

Für das Chia-Gel verrühren Sie ⅓ Tasse Chia Samen mit 2 Tassen Flüssigkeit (Wasser, Milch oder Sojamilch) und lassen Sie die Masse ca. 10 min quellen. Jetzt können Sie es bereits verwenden oder Sie bewahren es in einem verschlossenen Gefäß im Kühlschrank auf.

Beim Backen ersetzt ½ Tasse Chia-Gel 2 Eier.

© Dr. Susanne Altmann 2017